Kultur

Flucht nach vorn: Wikileaks veröffentlicht alle Cables

Update 2: Über das Thema spreche ich morgen um 18:30 Uhr mit Anne Roth ausführlich im Rahmen der Konferenz „Netz für alle!“ im Betahaus, Berlin. Wikileaks hat nun die gesamten vermeintlich unredigierten Cables veröffentlicht. Sie stehen hier als torrent bereit. Zur Veröffentlichung wurde nochmals auf die Pläne, die Auswertung zu crowdsourcen, hingewiesen. Auch im Webinterface sind nun alle Cables zu durchstöbern. Dieser Schritt war zu erwarten […]

Lesen Sie diesen Artikel: Flucht nach vorn: Wikileaks veröffentlicht alle Cables
Kultur

Leck bei Wikileaks bestätigt

Am Donnerstag habe ich ja schon mal über den Artikel im Freitag geschrieben, in dem Steffen Kraft berichtet, dass alle Wikileaks-Cables frei im Netz verfügbar sind – und das zum Entschlüsseln notwendige Passwort auch. Wikileaks reagierte mit einer Riesenwelle an neu veröffentlichten Cables – wohl um Schadensbegrenzung bemüht – und der Behauptung, der Bericht des […]

Lesen Sie diesen Artikel: Leck bei Wikileaks bestätigt
Kultur

PATRIOT-Act-Request an Wikileaks‘ Domain-Registrar

Als die US-Regierung ausgerechnet von Twitter Nutzerdaten und Informationen über Wikileaks-nahe Persoenen verlangte, drängte sich ja schon der Verdacht auf, dass es sich um einen Serienbrief handelte: Es wurden Zahlungsinformationen verlangt. Von Twitter. Wie Wikileaks gestern bekannt gab, wurde an den Anbieter Dynadot, über den die Domain wikileaks.org registriert wurde, am 4. Januar 2011 ein so gut wie wortgleicher […]

Lesen Sie diesen Artikel: PATRIOT-Act-Request an Wikileaks‘ Domain-Registrar
Kultur

Leck bei Wikileaks?

Es bleibt spannend: Der Freitag berichtet heute von einer im Internet kursierenden Datei, die unredigierte und unveröffentlichte Cables enthalte, und spekuliert, es könnte sogar der vollständige Wikileaks-Cablegate-Datensatz sein. Die Datei mit dem Namen „cables.csv“ ist 1,73 Gigabyte groß und enthält schon veröffentlichte Botschaftsdepeschen sowie zahlreiche unveröffentlichte Berichte, unter anderem über Gespräche von US-Botschaftsmitarbeitern mit namentlich oder […]

Lesen Sie diesen Artikel: Leck bei Wikileaks?

geleakt: Wikileaks‘ NDA

Wenn man im Namen der Transparenz wie Wikileaks arbeiten will, kann man nicht vollständig transparent sein. Wie aber schützt man sich gegen Verräter / Whistleblower / Spione in den eigenen Reihen? Anscheinend wollte Wikileaks sich auch traditioneller Methoden wie einem Non-Disclosure-Agreement (NDA) bedienen. NDAs ist zum Beispiel die Freude an der Spekulation über neue Features […]

Lesen Sie diesen Artikel: geleakt: Wikileaks‘ NDA
Datenschutz

US-Gericht: Twitter muss Wikileaks-Daten an US-Behörden geben

Wir hatten hier und hier darüber berichtet, dass die USA ganz gerne „einmal alles“ von Twitter über @rop_g, @birgittaj, @ioerror, @wikileaks, Bradley Manning und allen Followern derer Accounts haben wollen. Twitter hat die Account-Inhaber informiert, und die hatten sich – unterstützt von allen möglichen Organisationen mit allen rechtlichen Kräften dagegen gewehrt. Vergebens. Gegen die Entscheidung des US-Bundesgerichts kann und […]

Lesen Sie diesen Artikel: US-Gericht: Twitter muss Wikileaks-Daten an US-Behörden geben
Überwachung

Neues vom Fall USA vs. Twitter/Wikileaks/Follower/EFF/ACLU

Vor einem Monat wurde bekannt, dass das US-Justizministerium alles Nutzerdaten von @rop_g, @birgittaj, @ioerror, @wikileaks, Bradley Manning und allen Followern derer Accounts von Twitter ausgehändigt haben wollte. Twitter informierte – entgegen der Anordnung – die Nutzer, um Ihnen Gelegenheit zur juristischen Gegenwehr zu geben. EFF und ACLU kümmerten sich sofort um die Angelegenheit und stellten 3 Anträge an. Diese 3 […]

Lesen Sie diesen Artikel: Neues vom Fall USA vs. Twitter/Wikileaks/Follower/EFF/ACLU
Generell

Von Visa beauftragte Prüfer: „Bei Wikileaks ist alles legal“
Visa sperrt weiter.

Die von VISA mit der Prüfung von Wikileaks beauftragte Firma Teller AS kam bereits Ende Dezember zu dem Ergebnis, dass die Wikileaks Finanzabteilung weder gegen das isländische Gesetz, noch gegen die AGBs von VISA verstößt. VISA Europa reicht diese Feststellung allerdings nicht: Sprecherin Amanda Kamin gab bekannt, dass man lieber noch das Ergebnis seiner eigenen (also […]

Lesen Sie diesen Artikel: Von Visa beauftragte Prüfer: „Bei Wikileaks ist alles legal“<br />Visa sperrt weiter.

Wikileaks sinnvoll mirrorn

Lutz Donnerhacke und Theodor Reppe wollen unter mirrors.wikileaks.de eine zentrale Anlaufstelle für Wikileaks-Mirrors errichten. Es soll aber nicht wieder nur eine von vielen sporadisch gepflegten und daher unvollständigen oder nicht mehr aktuellen Linklisten entstehen, sondern alle Mirrors unter Wikileaks.de angeboten werden, so dass sich dann hinter www.wikileaks.de viele DNS- und Webserver verbergen, die abwechselnd der […]

Lesen Sie diesen Artikel: Wikileaks sinnvoll mirrorn
Kultur

Bank of America sperrt Wikileaks

Inzwischen sind Transaktionen zu Wikileaks bei so vielen Anbietern gesperrt, dass fast schon eher die eine Meldung Wert sind, die sie noch zulassen. Fast. Nun also springt die Bank of America auf die Welle der ‚patriotischen‘ Blockierer auf, und sperrt alle Transaktionen ihrer Kunden an Wikileaks, Begründung ist, wie immer, ein nicht näher bezeichneter Verdacht der Verletzung […]

Lesen Sie diesen Artikel: Bank of America sperrt Wikileaks

WikiRebels: Dokumentation über Wikileaks

Über @chaosupdates twitterte mir hier gerade eine interessante Dokumentation über Wikileaks rein. Die Journalisten Bosse Lindquist und Jesper Huor haben Julian Assange (und sein Team) für 6 Monate begleitet – dieser Zeitraum endete wohl erst vor kurzem. Das Video ist noch bis zum 13. Dezember unter diesem Link erhältlich, müsste also bis dahin mal von jemandem gesichert […]

Lesen Sie diesen Artikel: WikiRebels: Dokumentation über Wikileaks
Kultur

Wikileaks: Streitgespräch Leyendecker / Banse

In den letzten Tagen war die Verwunderung groß, dass ausgerechnet der als investigativer Journalist geltende Hans Leyendecker (Süddeutsche Zeitung) sich gegen Wikileaks positionierte. Für das Deutschlandradio Kultur debattierte er heute mit dem in der Netzgemeinde nicht unbekannten Philip Banse. Nicht nur einmal gelang es dabei Banse, Leyendecker argumentativ in die Enge zu treiben. Das ungekürzte Gespräch gibt […]

Lesen Sie diesen Artikel: Wikileaks: Streitgespräch Leyendecker / Banse
Öffentlichkeit

Wikileaks: UN-Kommissarin f. Menschenrechte positioniert sich

Navanethem Pillay, Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte, schlug sich heute in einer Pressekonferenz auf die Seite von Wikileaks. Ich bin besorgt über Berichte von Druck, der auf Firmen ausgeübt wurde, darunter Banken, Kreditkartenunternehmen und Internet Service Provider, um die Finanzströme zu Wikileaks zu unterbrechen, und das Hosting der Website zu unterbinden. sagte sie […]

Lesen Sie diesen Artikel: Wikileaks: UN-Kommissarin f. Menschenrechte positioniert sich
Öffentlichkeit

#Wikileaks auf Twitter? Fehlanzeige! (Update)

Viele Twitter-Nutzer wundern sich, wieso #wikileaks und #imwikileaks es eigentlich nicht in die Trending-Topics schaffen. Ich habe mir mal die aktuellen Trending-Topics angeschaut. Nikolaustag, der unterste dieser Liste, hatte laut twazzup weltweit 209 Tweets pro Stunde (TPH), für Deutschland 189 TPH. #wikileaks hatte weltweit mit 1903 TPH und für Deutschland mit 230 TPH eindeutig mehr der Nikolaustag. Man […]

Lesen Sie diesen Artikel: #Wikileaks auf Twitter? Fehlanzeige! (Update)
Öffentlichkeit

Auch Paypal schmeißt Wikileaks raus

Paypal hat den Account von Wikileaks abgeschaltet. Und zwar, weil die AGB festlegen, dass Paypal nicht für die Ermutigung, Unterstützung, Vereinfachung, Förderung oder Anleitung Dritter zum illegalen Handeln genutzt werden darf. Nachdem das Außenministerium der USA die Illegalität der Aktivitäten von Wikileaks festgestellt hat, entschied man sich bei Paypal für diesen Schritt, ohne dass Druck […]

Lesen Sie diesen Artikel: Auch Paypal schmeißt Wikileaks raus
Generell

Wikileaks-Gründer wegen Belästigung/Vergewaltigung angezeigt. (Update)

Julian Assange wurde in Schweden wegen Vergewaltigung angezeigt, meldet CNN. Er bezeichnete die Vorwürfe als haltlos und zutiefst verstörend. Bisher wurden noch keine weiteren Details bekanntgegeben, daher lädt die Meldung zu allerlei Gerüchten und Verschwörungstheorien ein. Wir warten daher auf eine baldige und seriöse Klärung des Sachverhalts. Ob haltlos oder nicht, in Deutschland zeigte zuletzt der Fall „Kachelmann“ welche […]

Lesen Sie diesen Artikel: Wikileaks-Gründer wegen Belästigung/Vergewaltigung angezeigt. (Update)
Kultur

Vergleich: Wer macht die beste Broschüre zum Urheberrecht?

Als ich für die neue Folge des Podcasts Logbuch:Netzpolitik zum Thema Schultrojaner Copyrightscanner recherchierte, stolperte ich über die schöne Kopierbroschüre der Konferenz der Kultusminister, die Lehrer darüber in Kenntnis setzt, dass ihnen seit 2008 die digitale Kopie von für den Unterricht bestimmten Materialien verboten ist. Kann ich eine Tabelle aus einem Schulbuch einscannen und meinen Schülern via […]

Lesen Sie diesen Artikel: Vergleich: Wer macht die beste Broschüre zum Urheberrecht?
Kultur

Julian Assanges Auftritt bei der Medienwoche

Julian Assange hat heute bei der Medienwoche in Berlin eine Keynote gehalten – der elektronischen Fußfessel geschuldet allerdings nur per Videoschaltung. Dabei galt ein strenges Verbot für Audio- oder Video-Aufnahmen. Trotzdem wurde uns über düstere Kanäle eine Aufnahme zugespielt, bei der die Tonqualität allerdings etwas geliten hat. In den letzten Tagen wurde Wikileaks bekanntlich wieder […]

Lesen Sie diesen Artikel: Julian Assanges Auftritt bei der Medienwoche